L10K
Deutsch English Français Česky Nederlands

35. Mezinárodní běžecký desetiboj 2018
− Winterlingen −
Zprávy a tisková sdělení

L10K in Winterlingen: Tag 2 – die Beine brennen! (SV Sömmerda e.V.)

(siehe auch www.leichtathletik-soemmerda.de)

(11.05.2018) Am heutigen Wettkampftag blieb die Tartanbahn glücklicherweise trocken und größtenteils begleitete uns ein leichter Sonnenschein. Die ersten drei Disziplinen haben bereits ihre Spuren hinterlassen, dennoch sind die Beine bei den meisten noch relativ locker. Um 9:00 Uhr starteten die Läufe über 100 m (für L10Kämpfer und L6Kämpfer). Gleich im ersten Lauf starteten drei Läufer vom SVS: Julian, Johannes und Nikita. Nikita lief mit 12,32 s die beste Zeit, Johannes lief 12,61 s und Julian 12,65 s. Samsom erreichte (diesmal MIT Spikes) eine sehr gute Zeit von 12,38 s. Lucas lief die 100m in einer Zeit von 13,44 s, Nils lief 13,69 s, Thorben 13,74 s, Daniel 14,02 s, Frank 14,30 s, ich 14,69 s und Heidi 22,15 s.

Gleich nach dem Sprint ging es für die L10Kämpfer mit den 3.000 m weiter. Samsom lief im ersten Lauf eine herausragende Zeit von 8:44,02 min. Julian lief 10:05,79 min und Daniel 10:17,16 min. Johannes ließ auf den letzten Runden der 3.000 m deutlich nach, da ihn starke Schmerzen im Knie begleiteten; mit einer Zeit von 11:27,93 min beendete er diese Disziplin und im Anschluss leider auch den restlichen L10K. Frank lief eine Zeit von 11:44,81 min, Nils lief 12:14,69 min, ich 13:29,04 min und Heidi 19:31,52 min.

Nach einer langen Mittagspause stand die dritte (für die L10Kämpfer) bzw. die zweite (für die L6Kämpfer) Disziplin des Tages an: 800m. Die Pause nutzen viele von uns, um sich bei den Physiotherapeuten die müden Muskeln etwas lockern zu lassen (Vielen Dank an dieser Stelle!). Samsom knackte als einziger Läufer die 2 min Marke und lief 1:58,92 min. Julian lief eine Zeit von 2:13,00 min, Nikita 2:18,76 min, Daniel 2:19,12 min, Lucas 2:20,76 min, Nils 2:30,14 min, Thorben 2:32,09 min, Frank 2:35,09 min. Ich konnte den spannenden und vor allem knappen Dreikampf im Ziel für mich in einer Zeit von 2:52,70 min für mich entscheiden. Heidi erreichte in der letzten Disziplin des Tages eine gute Zeit von 4:06,57min.

Nach einem sehr anstrengenden zweiten Wettkampftag und dem ein oder anderem Sonnenbrand ging es noch eine Runde ausschwimmen im nahegelegenen Hallenbad. Nun sind noch einmal Pferdesalbe und die Black Roll gefragt um halbwegs fit in den dritten Wettkampftag starten zu können.

Die Platzierungen nach dem zweiten Tag werden morgen nachgereicht.

Jasmin Brehme für www.leichtathletik-soemmerda.de, 12.5.2018

    Poslední změny dne: 6.6.2018   [Zpět na začátek stránky]   [Hlavní stránka]   [Impresum]   [2019]   [2018]     Všechny údaje bez záruky.      © 2002-2018 Uwe Warmuth >>> www.bezecky-desetiboj.eu
Zpět na začátek stránky